Warning: Attempt to modify property of non-object in /home/.sites/865/site186/web/wp-content/themes/SummerStyle/includes/widgets/tweets.php on line 17 Sport / Fitness | Veranstaltungen in Österreich und Deutschland

Archive for the ‘Sport / Fitness’ Category

Red Bull Salzburg besiegt Sturm Graz klar mit 3:0

Wieder einmal konnten sich die Salzburger in einem Bundesliga-Fußballspiel eindeutig durchsetzen. Im gestrigen Spiel gegen Sturm Graz ließen sie den Grazern keine Chance und siegten souverän mit 3:0). Die Tore erzielten Svento (25. Minute, abseits-verdächtig), Wallner (28. Minute) und Leitgeb (mit einem Weitschuss in der 49. Minute). Bei den Grazern wollte es nicht Recht mit der Abwehr klappen. Tormann Gustafsson von RB überzeugte einmal mehr. Die Bullen führen somit weiterhin in der Bundesliga-Tabelle mit 56 Punkten vor Rapid (50 Punkte) und Austria (47 Punkte). Ist die Siegesserie der Salzburger Eurer Meinung nach noch zu stoppen?

Bundesliga Fußballmatch Austria Wien gegen Red Bull Salzburg endet mit 1:1

Das gestrige Bundesliga Fußballmatch Austria Wien gegen Red Bull Salzburg endete mit einem Remis von 1:1 im Wiener Horr-Stadion in Favoriten. Die Salzburger zeigten sich nicht in ihrer besten Form, die Violetten hatten über lange Strecken klar das Match im Griff und vergaben einige Chancen auf den Sieg. Die Red Bulls konnten erst wieder nach der Halbzeit überzeugen und es zeigte sich wieder einmal, daß sie speziell in Druck-Situationen die Nerven bewahren und dann zu ihrem gewohnten Spiel zurückfinden, auch zeigte sich das taktische Geschick von Coach Huub Stevens, der in der heißen Schlussphase einige Spieler austauschte. Die Tore fielen durch einen spektakulären Fall-Rückzieher von Roland Linz (FK Austria Wien) in der 21. Minute und durch Alexander Zickler (RB Salzburg) in der 81. Minute. Red Bulls-Torwart Gustafsson konnte Schlimmeres verhindern, der 19jährige Torwart Heinz Lindner von Austria kam nicht viel zum Einsatz. In der Tabelle ändert sich somit nichts. Red Bull Salzburg führt weiterhin mit 53 Punkten vor Rapid mit 47 Punkten sowie Puntigamer Sturm (44 Punkte) und Austria Wien (44 Punkte). Habt Ihr das Match gesehen und wie hat es Euch gefallen?

Noch 2 Bronzemedaillen für Österreich – Elisabeth Görgl und Bernhard Gruber

Beim gestrigen Damen RTL gab es erneut Bronze für Österreich – die nach dem 1. Durchgang bestplatzierte Elisabeth Görgl schaffte noch Bronze hinter Viktoria Rebensburg (D, Gold) und Tina Maze (SLO, Silber). Bei den Herren konnte der Salzburger Bernhard Gruber im 2. Einzelbewerb in der Nordischen Kombination durch einen hervorragenden Sprung von der Großschanze, nach dem er sogar führte, und einer soliden Leistung in der 10 km-Verfolgung ebenfalls eine Bronzemedaille (hinter Bill Demong und Johnny Spillane, beide USA) erringen. Heute Abend gibt es noch weitere Chancen für Österreicher, eine Medaille zu holen: Damen Slalom, Biathlon Staffel Herren und Snowboard Damen Parallel-RTL. Habt Ihr Wetten abgeschlossen, wieviele Medaillen unsere Olympia-Teilnehmer mit nach Österreich bringen werden?

Remis für Red Bull Salzburg im Rückspiel gegen Standard Lüttich – aus für Europa League

Red Bull Salzburg konnte sich im Rückspiel leider abermals nicht gegen Standard Lüttich (Royal Standard Club de Liège) durchsetzen. Nachdem die Salzburger schon vorige Woche mit einem unglücklichen 2:3 verloren hatten, konnten sie diesmal trotz einiger Chancen und überwiegendem Ballbesitz in einem Spiel, in dem RBS dominierte, nur ein Remis mit 0:0 gegen die Belgier herausholen und scheiden somit aus der UEFA Europa League aus. Lüttich erreicht das Achtelfinale und trifft auf Panathinaikos Athen. Die Fans von RBS waren trotz der Niederlage begeistert und es gab Applaus für Trainer Huub Stevens und seine Fußballmannschaft. Zudem gab es mit 26.600 Zusehern in der Red Bull Arena einen neuen Zuseher-Rekord in der Europa League. In der heimischen Tabelle führen die Salzburger mit 3 Punkten vor dem Tabellenzweiten SK Rapid Wien. Seid Ihr Fans von Red Bull Salzburg und mit der Leistung zufrieden?

ÖSV-Adler fliegen im Teambewerb allen anderen davon – Gold

Sensationeller Erfolg für unser ÖSV-Herrenteam. Im Teambewerb im Skispringen von der Großschanze flogen sie allen anderen buchstäblich davon. Gregor Schlierenzauer, Thomas Morgenstern, Andreas Kofler und Wolfgang Loitzl holten zum Schluss mit 1.107,9 Punkten einen noch nie dagewesenen Vorsprung von 72,1 Punkte auf den Zweitplatzierten Deutschland (1.035,8 Punkte) heraus. „Schlieri“ konnte beim 2. Durchgang mit einem souveränen, gerade noch zu stehenden Sprung über 146,5 m abermals Nervenstärke beweisen. Norwegens Mannschaft landete auf Platz 3. Was sagt Ihr zu diesem tollen Erfolg unserer Skispringer?

SummerStyle theme is brought to you by Quasargaming.com online slot games such as Book of Ra, Sizzling Hot Deluxe and Lucky Ladys Charm

Autoteile, Reisen, Auktionen, Impressum