Warning: Attempt to modify property of non-object in /home/.sites/865/site186/web/wp-content/themes/SummerStyle/includes/widgets/tweets.php on line 17 Events in Österreich | Veranstaltungen in Österreich und Deutschland

Archive for the ‘Events in Österreich’ Category

Boney M. im Multiversum Schwechat

Am Donnerstag, den 9.12.2010 sorgte die legendäre Musikgruppe Boney M. in der neuen und derzeit modernsten Veranstaltungshalle Europas, dem Multiversum in 2320 Schwechat bei Wien, Möhringgasse 2-4, für eine ausgelassene Stimmung und tolle Bühnenshow mit „Let’s Dance – Boney M. featuring Liz Mitchell“. Zur Eröffnung sprach auch Bürgermeister Hannes Fazekas, der noch dazu Geburtstag hatte und vom Publikum mit „Happy Birthday“ gefeiert wurde. Danach tanzten bekannte „Dancing Stars“ und andere Promis wie Edith Leyrer, „Mausi“ Lugner, Lisi Polster usw. für den guten Zweck. Gleich vor und neben der großen Bühne gab es VIP-Tische, an denen zahlreiche andere Prominente wie z.B. Claudia Kristofics-Binder, Richard Lugner, Dominic Heinzl, etc. zu sehen waren. Im Vorprogramm gab es mit Gary Howard (ehemaliger Sänger der „Flying Pickets“, bekannt vor allem durch Songs wie „Only You“) einen weiteren Superstar zu sehen, der die Menschen auf den Rängen durch diverse Einlagen so richtig warm für das Hauptkonzert machte und eine gewisse Liebe zu Österreich und dem Wiener Schmäh durchblicken liess. Danach riss Boney M.-Frontfrau Liz Mitchell mit unbändiger Lebensfreude und Stimmgewalt das Publikum mit Hits wie „Rivers of Babylon“, „Brown Girl in the Ring“, „Rasputin“, „Sunny“, „Ma Baker“ usw. von den Sitzen und alle sangen und tanzten begeistert mit, was auch auf einer eigenen Tanzfläche neben der Bühne ausgiebig möglich war. Der durchtrainierte Tänzer der Gruppe hatte seinen persönlichen Auftritt bei „Daddy Cool“ und man nahm ihm diese Rolle gerne ab. Zum Abschluss wurden auch noch weihnachtliche Songs wie „Mary’s Boy Child“ dargeboten, nach lauten und permanenten „Zugabe“-Rufen traten Boney M. nochmals mit einem Medley ihrer bekanntesten Songs auf. Danach fand noch eine After Show Party mit DJ, Musik der 70er und 80er Jahre statt, bei der sich die Gäste weiter austoben konnten. Ein absolut gelungener Abend mit vielen Highlights und ein Einstand für das neu erbaute Multiversum in Schwechat als Eventhalle nicht nur für Sport (Tischtennis, Fußball, Volleyball, etc.), der sich wahrlich sehen lassen kann. Sehr empfehlenswert.

Ein wahrer Meister seines Fachs – fii mit seiner Live Looping Beatbox Show

Er ist ein wahrer Meister seines Fachs – mit atemberaubender Mundakrobatik und Geräuschen, die man normalerweise nur mittels High Tech und Instrumenten produzieren kann („Beatbox“), versetzt fii (mit bürgerlichem Namen Michael Krappel) seine Fans und Zuhörer immer wieder in Erstaunen. Er heimste sowohl in Europa als auch in den USA bereits unzählige Preise für Musik, Kabarett und Werbung ein. fii gelangte mit seinem Beatbox sogar zu weltweiter Popularität, indem er 2009 Einträge ins Guiness Buch der Rekorde schaffte (Dauerbeatboxen, Beatbox Chor). Der Ausnahmekünstler ist quasi sein eigenes Orchester, seine Show ist verblüffend. Seine Shows sind wirklich sehenswert. fii hat nun sein neues „VoxBox“-Album präsentiert. Inspiriert von Reggae, Metal, Folk, World Music und Mixes gibt es für jeden Geschmack etwas zu hören. Der österreichische Künstler ist nun in den nächsten 16 Monaten weltweit auf Tour und tritt dabei in Österreich (Steyr, DasWerk Wien, Linz-Posthof, Live Stage Innsbruck, Bergwerk Neusiedl, u.v.a.m.), Deutschland (Hamburg, München), der Schweiz (Zürich) und auch in Großbritannien (z.B. Cornwall, Plymouth) und Tschechien auf. Ab Februar 2011 ist fii dann auch in Südamerika (Brasilien, Uruguay, Puerto Rico), den USA, Russland und Asien (Hong Kong, Indien, China, etc.) unterwegs. Lassen Sie sich diesen Künstler von Weltformat und seine einzigartige Performance nicht entgehen!

Ein wahrer Meister seines Fachs – fii mit seiner Live Looping Beatbox Show / ( C ) Copyright Peter Hickersberger

Die Siegerin von Österreichs nächstes Topmodel 2010 ist gekürt

Am 28.10.2010 ging in der Vila Vita Pannonia in Pamhagen (Burgenland, Seewinkel, Neusiedler See) das „Grand Final“ von Österreichs Nächstes Topmodel 2010 über die Bühne. Beim Modelcamp im Romantik Hotel Goldener Stern wurden die Finalistinnen bestens auf dieses große Finale vorbereitet. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang auch ein spirituelles Energiecoaching mit Reiki-Meister und Energetiker Robert Nissel, der sich sehr engagierte und den Anwärterinnen auf den Titel viel auf ihren Weg mitgeben konnte. Österreichs Nächstes Topmodel / ( C ) Copyright Peter HickersbergerZuletzt kämpften nun Nina Lagerstorfer (25, Oberösterreich), Marina Djordjevic (18, Kärnten) und Astou Maraszto (19, Wien) in der Vila Vita Pannonia um den begehrten Titel. Die Jury bestand aus einer einzigartigen Zusammensetzung. Hier waren bekannte und berühmte Persönlichkeiten vertreten: Annely Peebo (Opernstar, früher ebenfalls Model), Starmodel Julia Ganster (Österreichs Nächstes Topmodel 2008), Hollywood-Choreograph Jose Alberto Marine Nunez, Sabrina Naumann (Teilnehmerin von Germanys Nest Topmodel), Jessica Böhmann (Topmodel, 3. Platz bei ÖNTM 2009), Ketson Egbon (männliches Top-Model), Marcel Nekham (Top-Booker), Topvisagistin Azer Günes, Christian Humer (HM-Models-Chef), Gary Milano (Spitzenfotograf). Für beste Laune garantierten u.a. ÖNTM-Gründer und Moderator Dominik Wachta, der durch das Programm führte, ebenso Beatboxeinlagen von Beatbox-Star „Fii“, Magier „Mandom“ und die burgenländische Reggaeband „Naked Vibrations“. Außerdem gab es tolle Modeshows von Marryland, Ewa Zbaraza und Louisa Okonye zu sehen. Für das leibliche Wohl sorgten u.a. das Hotel Vila Vita Pannonia, der Tourismusverband Deutschkreuz mit Spitzen-Weinen, Gold-Vodka von Revel-Vodka, Erfrischungen von Waldquelle und Traubisoda. Die Siegerin von Österreichs Nächstes Topmodel 2010 hieß schließlich Astou Maraszto, knapp gefolgt (nur ½ Punkt Rückstand) von Nina Lagerstorfer auf Platz 2 und Marina Djordjevic auf Platz 3. Astou Maraszto stammt Österreichs Nächstes Topmodel mit Reiki-Meister und Energetiker Robert Nissel / ( C ) Copyright Peter Hickersbergeraus Wien und ist in der Geschichte von Österreichs Nächstes Topmodel erstmals eine Farbige. Sie ist 19 Jahre alt, wurde in Belgien geboren, ist in Österreich aufgewachsen, 1,80 m groß, ihre Modelmaße betragen 81-60-84, sie hat einen einzigartigen Background, der ihr lt. ÖNTM-Gründer Dominik Wachta auch bei einer internationalen Karriere von Nutzen sein kann. So stammt ihre Familie u.a. aus Belgien, dem Senegal, Österreich und Ungarn. Ihre Hobbies sind Modeln, Tanzen, Schauspiel, Sport und Reiten. Astou spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Flämisch. Einer internationalen Model-Laufbahn dürfte somit nichts mehr im Wege stehen. Auf dem Foto von links nach rechts zu sehen: Nina Lagerstorfer (Platz 2), Astou Maraszto (Siegerin, 1. Platz), Marina Djordjevic (Platz 3) mit Reiki-Meister und Energetiker Robert Nissel.

Österreichs nächstes Topmodel Modelcamp

Am 23.10.2010 fand in Gmünd (Waldviertel) eine Pressekonferenz anlässlich des Modelcamps für Österreichs nächstes Top Model (ÖNTM) im Romantik Hotel Goldener Stern in 3950 Gmünd, Stadtplatz 15, statt. Seit Freitag befinden sich 18 äußerst hübsche Anwärterinnen aus allen Bundesländern auf den Titel „Österreichs nächstes Top Modell“ im Hotel und feierten Freitag bis spät in die Nacht bei der Boogie-Night. Bei der Pressekonferenz am Samstag wurden sie dann der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen des Modelcamps gab es Trainingsschwerpunkte mit Gesichtspflegeberatung, eine Vorbereitung auf die Catwalk-Shows durch Model-Coach Ildiko Obiltschnik, und vieles mehr. Abends fand dann die große Eröffnung der Disco „Club Ypsilon“ in Heidenreichstein statt, wobei die Models als Ehrengäste geladen waren. In weiterer Folge werden die Schönheiten durch Hollywood-Choreograph Jose Alberto Marine Nunez trainiert und der Ernährungs-Wissenschaftler Dr. Pierro Lercher wird ein Sport- und Ernährungscoaching durchführen. Heute (Sonntag) wird Starmodel Julia Ganster erwartet. Sie hat bereits für bedeutende große Firmen wie Armani, Versace und auch die Tierschutzvereinigung PETA posiert. Morgen, am 25.10.2010 wird sie ab 12.00 h gemeinsam mit der Hoteldirektorin Maria-Theresia Pirkl die Startnummernauslosung vornehmen. Am 27.10.2010 gibt es ab 16.00 h einen Überraschungsbesuch von einem bekannten TV-Gesicht, näheres dazu möchte Mitveranstalter Stefan Pflanzl noch nicht mitteilen. ÖNTM-Gründer Dominik Wachta freut sich schon auf das „Grand Final“-Finale am 28.10.2010 in der Vila Vita Pannonia in Pamhagen (Seewinkel, Burgenland). In der Fachjury werden neben Opernstar Annely Peebo (war selbst Top-Model), Sabrina Nauman (nahm an Germanys Next Topmodel-Wettbewerb teil), Gary Milano (Starfotograf), Jose Alberto Marine Nunez (Choreograph), Julia Ganster (Starmodel), Azer Günes (Top-Visagistin), Ketson Egbon (männl.Topmodel), Christian Humer (MH-Models-Chef) noch viele andere Berühmtheiten aus der Branche erwartet. Am Foto zu sehen: die 18 Anwärterinnen auf den Titel „Österreichs nächstes Top Model 2010“, sowie in der 1. Reihe die Direktorin des Romantik Hotels Goldener Stern Gmünd Maria-Theresia Pirkl (vordere Reihe, 3. von links), neben ihr Model-Coach Ildiko Obiltschnik (4.von links), dahinter in der 2. Reihe stehend Dominik Wachta (ÖNTM-Gründer, Jademodels Int. Management).

Österreichs Nächstes Topmodel / ( C ) Copyright Peter Hickersberger

Österreichs Nächstes Topmodel

Auch dieses Jahr findet wieder der einzige österreichweite Modelcontest „Österreichs Nächstes Topmodel“ statt. Aus den verschiedenen Bundesländern werden jeweils 2 Models, also insgesamt 18 Finalistinnen für das „Grand Final“ gekürt. Zwischen diesen findet im Finale eine weitere Auswahl statt, schließlich qualifizieren sich die 2 schönsten und unter diesen beiden wird dann die Bundessiegerin „Österreichs Nächstes Topmodel 2010“ gekürt. Ab 22.10.2010 werden sich die 18 Finalistinnen im Romantikhotel „Goldener Stern“ in 3950 Gmünd, Stadtplatz 15, zum Modelcamp einfinden. 2010 wird das „Grand Final“ am 28.10.2010 in der wunderschönen Umgebung des Vila Vita Pannonia statt, einem exquisiten Hotel und Feriendorf im Seewinkel (Pamhagen, Neusiedler See, Burgenland), das eine würdige Kulisse für diesen Event und seine Teilnehmerinnen darstellt. Gefragt sind nicht nur hübsches Aussehen, sondern auch Originalität und Ausstrahlung. Diese Pluspunkte bringen die Anwärterinnen auf den Titel allesamt mit, die Schönheiten sind wirklich sehenswert. Den Finalistinnen winken nicht nur der Titel „Österreichs Nächstes Topmodel 2010“, sondern auch eine möglicherweise internationale Modelkarriere und die Qualifikation für das Weltfinale. Dieses Event ist für Freunde der weiblichen Schönheit ein Ereignis, das sie sich nicht entgehen lassen sollten!

SummerStyle theme is brought to you by Quasargaming.com online slot games such as Book of Ra, Sizzling Hot Deluxe and Lucky Ladys Charm

Autoteile, Reisen, Auktionen, Impressum