Opernfestspiele Römersteinbruch St. Margarethen 2009 „Rigoletto“

Wie Opernliebhabern bereits bestens bekannt und in guter Erinnerung gibt es auch dieses Jahr wieder im Römersteinbruch St. Margarethen die alljährlichen Opernfestspiele. Dieses Jahr steht auch Giuseppe Verdis „Rigoletto“ am Programm. Ein Melodram in 3 Akten, mit wunderschönen und allseits bekannten Melodien, die diesen Opernabend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen! Die imposante Sandsteinkulisse des Römersteinbruchs St. Margarethen sorgt für einen passenden Rahmen und eine ansprechende Akustik. „Rigoletto“ ist eine der am meisten gespielten Opern Giuseppe Verdis und wurde bei der Premiere 1851 in Venedig mit wahren Beifallsstürmen bedacht und begründete Verdis Weltruhm. Im Mittelpunkt der Handlung steht Rigoletto, der bucklige Hofnarr des Herzogs von Mantua. Der Herzog ist ein notorischer Frauenheld, über dessen Opfer und deren Ehemänner sich sein Hofnarr immer wieder lustig macht und sie mit beissendem Spott bedenkt. Der Vater eines dieser Opfer verflucht daraufhin den Hofnarren. Aus einer Reihe von Irrungen und Wirrungen heraus wird schliesslich die Tochter Rigolettos zum Opfer des Herzogs. Das tragische Ende sei hier nicht vorweggenommen. Zur Premiere am 8.7.2009 werden viele berühmte und bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Theater, Fernsehen und des Wirtschaftslebens erwartet. Tickets für diese Oper sind nur mehr in begrenztem Rahmen verfügbar, buchen Sie also rasch Ihr Wunschticket, bevor es ausverkauft ist!

Mehr zu Opernfestspiele Römersteinbruch St. Margarethen 2009 „Rigoletto“

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

SummerStyle theme is brought to you by Quasargaming.com online slot games such as Book of Ra, Sizzling Hot Deluxe and Lucky Ladys Charm

Autoteile, Reisen, Auktionen, Impressum